SCHWEINFURT

Er lebte die grüne Idee jeden Tag vor

Langjähriger Stadtrat und Mitgründer der Grünen, Gregor Schömig, 87-jährig gestorben.
Bruno Schömig Grüne
Gregor Schömig ist letzte Woche 87-jährig verstorben. Foto: Foto: Tepper
Gregor Schömig hatte keinen Autoführerschein. Den wollte er zwar mal machen, aber „ich habe ja nicht einmal Zeit, mein Fahrrad zu putzen“. In der ihm eigenen trockenen Art begründete Schömig dem Reporter gegenüber einmal seine Führerscheinlosigkeit. Letzte Woche ist der langjährige Stadtrat der Bündnisgrünen im Alter von 87 Jahren gestorben. Gregor Schömig war ein bekennender Radfahrer. Konsequent war er mit seinem Drahtesel überall hin unterwegs oder er fuhr Bahn, wenn weiter entferntere Ziele zu erreichen waren. Schömig lebte die grüne Idee jeden Tag. Schömig war wie Joseph Beuys, sein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen