WERNECK

Erfreuliche Entwicklung im Liederkranz Werneck

Die neue Vorstandschaft: Hinten von links: Stephan Werthmann, Christine Hahn, Wolfgang Keller, Renate Prümer, Anne Ursel, Elmar Bachhuber. Vorne von links: Katja Reimer, Burkard Storch, Barbara Helbig, Rudolf Wurm, Christine Bachhuber Foto: Stephan Werthmann

Was bereits mit der letzten Vorstandswahl vor drei Jahren auf den Weg gebracht wurde, ist jetzt vollendet. Der Gesangverein Liederkranz 1876 Werneck hat einen neuen jüngeren Vorstand. Somit ist der Führungs- und Generationswechsel abgeschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung des des Vereins.

Bereits 2009 wurde mit der Gründung des Chores Werntal Tonal, einem zweiten Chor neben dem Traditionschor, der Grundstein für ein Fortbestehen des Liederkranzes gelegt. Der ursprünglich als Projekt ins Leben gerufene Chor hat sich zwischenzeitlich über die Grenzen der Marktgemeinde hinaus als gern gehörter Chor etabliert und erfreut sich einer stetig wachsenden Zahl aktiver Mitglieder, was nicht zuletzt dem Engagement des Chorleiters Rudolf Wurm und dem aktuellen Repertoire zu verdanken ist.

Ämter in jüngere Hände gelegt

Nachdem der Traditionschor nach den Feierlichkeiten zum 140-jährigen Bestehen des Vereins im Jahr 2016 seine aktive Zeit beendet hatte, lag es nahe, auch die Aufgaben in der Vorstandschaft an Mitglieder des Chores Werntal Tonal zu übertragen. Anlässlich der turnusmäßig stattfindenden Neuwahlen legten daher neben den seit 2004 amtierenden 1. Vorsitzenden Werner Hornung und Schatzmeister Hubert Kremser auch die Schriftführerin Rosamunde Schafhauser, sowie die bisherigen Kassenprüfer und Stimmensprecher ihre Ämter in jüngere Hände.

Aufgrund der großen Bereitschaft der Chormitglieder von Werntal Tonal, eine ehrenamtliche Aufgabe in dem erweiterten Vorstand zu übernehmen, erfolgte die Übergabe problemlos. Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Gewählt wurden Renate Prümer zur ersten und Anne Ursel zur zweiten Vorsitzenden, Burkard Storch zum Schatzmeister und Christine Hahn zur Schriftführerin. Notenwartin bleibt Christine Bachhuber, Kassenprüfer sind Hubert Kremser und Friedrich Lösch. Als Stimmensprecher fungieren Barbara Helbig (Sopran), Katja Reimer (Alt), Stephan Werthmann (Tenor) und Elmar Bachhuber (Bass). Wolfgang Keller, ehemals 2. Vorstand, vertritt die passiven Mitglieder.

Konzert mit Kathy Kelly

Für 2018 stehen für Werntal Tonal neben Auftritten bei befreundeten Vereinen, ein Konzert im Café Balthasar am 12. Mai und das traditionelle Weihnachtskonzert in der Schlosskirche in Werneck am 16. Dezember auf dem Plan.

Ferner findet am 2. Dezember 2018 ein vorweihnachtliches Konzert in der Stadthalle in Arnstein mit der „Grande Dame of Voice Madame Kathy Kelly“ (Mitglied der Kelly Family) statt. Im Übrigen lohnt sich immer ein Besuch auf der Homepage www.werntal-tonal-werneck.de

Schlagworte

  • Werneck
  • Kathy Kelly
  • Liederkranz 1876 Werneck
  • The Kelly Family
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!