GEROLZHOFEN

Erinnern und bewahren als Aufgabe

Die Initiative Kultur-Forum Gerolzhofen und die Tourist-Information boten erstmals eine öffentliche Sonntagsführung als Benefizführung im Israelitischen Friedhof von Gerolzhofen an. Besorgt richteten die Veranstalter am Vormittag die Blicke zum Himmel.
Großes Interesse: Die Initiative Kultur-Forum Gerolzhofen und die Tourist-Information boten erstmals eine öffentliche Sonntagsführung im Israelitischen Friedhof von Gerolzhofen an. Foto: Foto: Helga Richter
Die Initiative Kultur-Forum Gerolzhofen und die Tourist-Information boten erstmals eine öffentliche Sonntagsführung als Benefizführung im Israelitischen Friedhof von Gerolzhofen an. Besorgt richteten die Veranstalter am Vormittag die Blicke zum Himmel. Als am Nachmittag der Wind die Regenwolken vertrieben hatte, machten sich etwa 80 Besucher aus Gerolzhofen und Umkreis auf den Weg zu dem auf der Anhöhe bei Gerolzhofen gelegenen Israelitischen Distrikts-Friedhof. Hocherfreut über den großen Zuspruch begrüßte die ehrenamtliche Stadt- und Museumsführerin Evamaria Bräuer die interessierten Gäste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen