SCHWEINFURT

Erlösung ganz neu interpretiert

Ausstellung in Heilig Geist
19-teilige Bilder-Zyklus in der Heilig Geist Kirche. Foto: Foto: Rainer Behr
Rainer Behr, Theologe und Sakralfotograf, erweitert den klassischen Kreuzweg Jesu zu einem 19-teiligen Bilder-Zyklus und interpretiert darin das Erlösungsgeschehen ganz neu. Die Bilder, die im Gastro-Genre erscheinen, sind von 15. bis 28. März in der Heilig Geist Kirche zu sehen. Sie deuten die Kernerfahrungen menschlicher und zugleich göttlicher Krisis im jüdischen Horizont Jesu Christi. Jesu Weg in den Tod zeigt Stationen menschlichen Scheiterns als Möglichkeit persönlicher Erlösung. Ein großformatiges Buch über die Ausstellung liegt zur Ansicht und Bestellung auf.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen