Dittelbrunn

Erst randaliert, dann betrunken Auto gefahren

Ein Mann in Dittelbrunn hatte zunächst vor seiner Haustüre randaliert, dann stieg er in sein Auto und fuhr los. Dabei hatte er laut Polizei 1,3 Promille Alkohol im Blut.
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)
Am frühen Montagmorgen erhielt die Polizei die Mitteilung, dass in Dittelbrunn ein Mann zunächst vor einer Haustüre randaliert haben und im Anschluss alkoholisiert mit seinem Pkw weggefahren sein soll. Durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck konnte der Mann letztlich in Geldersheim angetroffen werden. Ein hier durchgeführter freiwilliger Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 0,65 mg/l Atemalkohol, was umgerechnet 1,3 Promille Blutalkohol entspricht. Der Mann musste daraufhin die Kollegen zur Dienststelle begleiten, wo dann eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Außerdem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen