Gerolzhofen

Es darf gebaut werden

Zwei Bauanträge brachte der Gerolzhöfer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf den weiteren Genehmigungsweg. In einem Fall nahm das Gremium Kenntnis von dem Bauvorhaben.
Gerolzhofen Ortsschild
Foto: Norbert Vollmann
Zwei Bauanträge brachte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Montag auf den weiteren Genehmigungsweg. In einem Fall nahm das Gremium Kenntnis von dem Bauvorhaben. Um den Anbau eines Stahlbalkons an der südlichen Fassade des Wohnhauses Kolpingstraße 17 ging es beim ersten Bauantrag. Damit sollen die Wohnräume im Dachgeschoss aufgewertet werden. Stadtbaumeisterin Maria Hoffmann bescheinigte dem Vorhaben, dass es sich in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt. Der Stadtrat schloss sich dieser Meinung einstimmig an. Ebenso problemlos passierte der Neubau einer Doppelgarage mit Geräteraum in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen