KOPPENWIND

Familien lernten Wald kennen

Rund 20 Erwachsene und 20 Kinder kamen auf Einladung der Kreisgruppe des Bund Naturschutz Schweinfurt in den Steigerwald, um ein Wochenende in der Natur zu verbringen. Der Zeltplatz in Koppenwind erfüllte sich, wie in den Vorjahren, schnell mit Leben.
Ein Wochenende im Wald: die Teilnehmer des Zeltlagers der Kreisgruppe Schweinfurt des Bund Naturschutz. Foto: Foto: Bund Naturschutz
Rund 20 Erwachsene und 20 Kinder kamen auf Einladung der Kreisgruppe des Bund Naturschutz Schweinfurt in den Steigerwald, um ein Wochenende in der Natur zu verbringen. Der Zeltplatz in Koppenwind erfüllte sich, wie in den Vorjahren, schnell mit Leben. Neben dem interessanten Steinbruchgelände im Wald lud der gut ausgestattete und gepflegte Dorfspielplatz zum Spielen und Erkunden ein. Dazu gab es am Samstag zwei feste Programmpunkte: Zum einen die Exkursion mit dem Gerolzhöfer Erich Rößner in den „Hohen Buchenen Wald“ sowie eine Sinneswanderung durch den stockdunklen Wald, informiert der BN. Im ...