Mélanie Richet widmet sich einem vergessenen Kunsthandwerk: der Strohmarketerie. In ihrer Werkstatt fertigt sie edlen Schmuck, Wanddekorationen, Objekte und Kleinmöbel mit Einlegearbeiten aus Roggen-Stroh.

Schweinfurt - Werkstatt 11.12.2018

Mélanie Richet widmet sich einem vergessenen Kunsthandwerk: der Strohmarketerie. In ihrer Werkstatt fertigt sie edlen Schmuck, Wanddekorationen, Objekte und Kleinmöbel mit Einlegearbeiten aus Roggen-Stroh. Foto: Anand Anders

3 von 23