Bergrheinfeld

Fenn-Ende in Bergrheinfeld: Warum die Firma schließen muss

Das Ende des Familienunternehmens Fenn Metallbau hat in der Region für viel Unruhe gesorgt. Wie es dazu gekommen ist und wie es für die Mitarbeiter weitergeht.
Nach knapp 130 Jahren gab das traditionsreiche Familienunternehmen "Fenn Metallbau" in Bergrheinfeld überraschend die Betriebsschließung bekannt. Foto: Aaron Niemeyer
Fast schon gespenstisch ruhig ist es am Dienstagnachmittag auf dem Firmengelände der Fenn-Metallbau in Bergrheinfeld. Die verdunkelte Glasfassade des Unternehmens lässt kaum einen Blick durch. Dass hier gerade kein Normalbetrieb herrscht, ist trotzdem zu erkennen. Am Montag hat die Firma völlig überraschend bekanntgegeben, dass sie den Betrieb Ende Oktober einstellen wird. Für die Gemeinde Bergrheinfeld war dies ein "absoluter Schock", wie Bürgermeister Ulrich Werner sagt. Die Familie Fenn spricht von einer "emotionalen" Entscheidung. Was steckt dahinter? "Die Fenn GmbH wird nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen