Gerolzhofen

Feuerwehr holt Katze vom Baum

Kater hatte sich zu weit vorgewagt
Am frühen Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr wurde die Feuerwehr Gerolzhofen zu einem Hilfeleistungseinsatz im Stadtgebiet alarmiert. Auf einem Grundstück in der Nikolaus-Fey-Straße hatte sich eine Katze auf einem Fichtenbaum zu hoch hinauf gewagt und saß dann oben in der Baumkrone fest. Da private Leitern der Tierhalterin zu kurz für die Rettung waren, wurde die Feuerwehr zur Hilfe geholt. Mit dem Einsatz der großen Drehleiter ging alles ganz schnell. Feuerwehrmänner fuhren im Korb hoch, konnten den Kater packen und sicher zurück zur Erde bringen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen