Schraudenbach

Feuerwehr rekrutiert neue Mitglieder

Geehrte Mitglieder der Feuerwehr Schraudenbach mit den Vorsitzenden, Kommandantur und Gästen (von links): 2. Vorsitzender Roland Rumpel, 2. Bürgermeister Stephan Schäflein, Steffen Schmitt, 1. Vorsitzender Konrad Klein, Alexander Reusch, Jochen Klein, Wolfgang Förtsch, Steffen Rumpel, Christian Lenz, Markus Rumpel, 1. Kommandant Daniel Förtsch, Kreisbrandmeister Thomas Heffels, 2. Kommandant Stefan Schäfer und Fach-Kreisbrandmeister Ralf Weber. Foto: Wolfgang Kuhn

Bei der letztjährigen Jahresversammlung der Schraudenbacher Feuerwehr hatte Kommandant Daniel Förtsch die Mitglieder gebeten, Vorschläge zur Gewinnung von Neuzugängen zu unterbreiten. Im vergangenen Jahr konnten dann sieben neue Mitglieder gewonnen werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Natascha Bauer, Andreas Rumpel, Peter Rumpel und Stefan Vierheilig verstärken die aktive Wehr. In der Jugendgruppe wurden Julia Monz, Alina Wiesler und Fabian Rudloff aufgenommen. Insgesamt hat die Feuerwehr Schraudenbach 143 Mitglieder.

Die Neuzugänge Andreas Rumpel, Peter Rumpel und Stefan Vierheilig haben die modulare Truppausbildung (MTA) erfolgreich absolviert. Die Jugendgruppe hat gemeinsam mit der Feuerwehr Stettbach im Mai eine 24-Stunden-Übung durchgeführt. Florian Förtsch und Steffen Schmitt haben am Fahrsicherheitstraining in Schlüsselfeld teilgenommen.

2019 wurde die Wehr zu zwei Einsätzen gerufen. Beim ersten Einsatz wurde der Rettungsdienst unterstützt und beim zweiten war ein Wasserrohrbruch in der Gambachstraße der Grund.

Die Geselligkeit kam 2019 auch nicht zu kurz. Unter dieser Rubrik konnte Vorsitzender Konrad Klein den Kameradschaftsabend, die Weinprobe präsentiert vom Weingut Molitor und das Schafkopfturnier aufzählen. Im Jahre 2021 feiert die Feuerwehr Schraudenbach ihr 150-jähriges Bestehen. Zur Planung der Festaktivitäten wurde daher ein Festausschuss gebildet.

Des Weiteren standen wieder Ehrungen an. So wurden für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Georg Heuler, Jochen Klein, Christian Lenz, Steffen Öftring, Markus Rumpel, Steffen Rumpel, Alexander Reusch und Steffen Schmitt geehrt. Bereits 40 Jahre sind Wolfgang Förtsch und Ludwig Rumpel bei der Feuerwehr.

Zweiter Bürgermeister Stephan Schäflein bedankte sich bei den Geehrten für ihre langjährige Vereinstreue. Die Mitglieder rief er dazu auf, bei der Durchführung des Marktgemeindefeuertages  2021 zahlreich zu unterstützen.

Kreisbrandmeister Thomas Heffels lobte die Wehr für ihre hervorragende Jugendarbeit. Ferner wünscht er sich eine proaktive Kommunikation beim Abstellen der Wasserversorgung, um bei einem Einsatzfall mit anderen Einsatzkräften agieren zu können.

Schlagworte

  • Schraudenbach
  • Feuerwehren
  • Jugendgruppen
  • Jugendsozialarbeit
  • Kreisbrandmeister
  • Mitglieder
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wirtschaftsbranche Wassergewinnung und Wasserversorgung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!