SCHWEMMELSBACH

Feuerwehren von Wasserlosen sind für den Ernstfall gerüstet

Das Thermometer zeigte noch über 30 Grad an, als am vergangenen Mittwoch um Punkt 19 Uhr alle acht Feuerwehr-Sirenen in der Großgemeinde Wasserlosen anfingen zu heulen.
Alles nur Übung! Die Feuerwehren der Gemeinde Wasserlosen hielten eine sommerliche Großübung in Schwemmelsbach statt. Als fiktiven Brandherd wurde das DJK-Sportheim ausgewählt. Foto: Foto: Dominik Zeißner
Das Thermometer zeigte noch über 30 Grad an, als am vergangenen Mittwoch um Punkt 19 Uhr alle acht Feuerwehr-Sirenen in der Großgemeinde Wasserlosen anfingen zu heulen. Jan Mannigel, seit 2014 der zweite Kommandant der Schwemmelsbacher Floriansjünger, hat sich in Zusammenarbeit mit allen weiteren Kommandanten des Gemeindegebietes, eine sommerliche Großübung ausgedacht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen