STADTLAURINGEN

Finanzspritze für Musikerziehung

Im November 2002 wurde der Gospelchor Voice of Glory in Oberlauringen ins Leben gerufen. In den vergangenen 15 Jahren hat er zahlreiche Besucher mit seinen Konzerten begeistert. Sein Jubiläum feierte der Chor im September im Schüttbau Stadtlauringen. Die Sänger Voices nutzten diesen Anlass, um Spenden für die musikalische Frühförderung im Kinder- und Jugendbereich zu sammeln. 330 Euro kamen zusammen, die der Chor auf 400 Euro aufgestockte.

Im Anschluss an den traditionellen Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Stadtlauringen wurden die Spenden nun übergeben. Dazu waren Vertreter der drei gemeindlichen Kindergärten und des Kinderchores „kunterbunte Klänge“ aus dem Haus Gottesgüte eingeladen.

Je 100 Euro konnte Vorsitzende Iris Geißler an die vier Einrichtungen übergeben. Die bereits im Vorfeld angekündigten Spenden sind schon verplant. Jonathan Schneider von den Kunterbunten Klängen berichtete, dass man Rhythmusinstrumente anschaffen möchte. Auch in den Kindergärten wird man das Geld in Musikinstrumente investieren.

Die Kinder bedankten sich mit selbst gebastelten Sternen und Bildern und sorgten gesanglich für die Zugaben an diesem Nachmittag. Zusammen sang man das Lied „Leise rieselt der Schnee“.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Stadtlauringen
  • Frühförderung
  • Glory
  • Musikpädagogik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!