EUERBACH

Flächenkauf im Zeitraffer: Euerbach ist Modellkommune

Wie kann statt der Ausweisung eines neuen Baugebiets die Entwicklung auf Brachflächen und in Baulücken gestärkt werden? Welche Einnahmen und Kosten entstehen bei den verschiedenen Varianten für den Haushalt? Solche Fragen sollen im bundesweiten „Planspiel Flächenbörse“ beantwortet werden.
Wie kann statt der Ausweisung eines neuen Baugebiets die Entwicklung auf Brachflächen und in Baulücken gestärkt werden? Welche Einnahmen und Kosten entstehen bei den verschiedenen Varianten für den Haushalt? Solche Fragen sollen im bundesweiten „Planspiel Flächenbörse“ beantwortet werden. Euerbach ist als einzige Teilnehmerin aus Unterfranken eine der 88 Modellkommunen, für die am Donnerstag, 23. April, der erste Handelstag ansteht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen