Schweinfurt

Forderung: Mehr Solaranlagen auf Schweinfurts sonnigen Dächern

In Schweinfurt werden mehr Sonnenstunden als im bayerischen Süden gezählt. Trotzdem: Nur auf vier Prozent der geeigneten Dächer wird die Solarenergie eingefangen.
Viele Schweinfurter Dächer sind nach Süden ausgerichtet und wären ideal für Solaranlagen.  Foto: Gerd Landgraf
Der Ausbau der Solarenergiegewinnung ist für die Arbeitsgruppe "Klimafreundliche Mobilität" der Lokalen Agenda wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Schweinfurt und die Basis für eine umweltschonende Mobilität samt der Reduzierung von Treibhausgasen. Aktuell sei die Solarstromerzeugung in Schweinfurt jedoch "völlig ungenügend", heißt es in einem Antrag der Agendagruppe an den Stadtrat und den Oberbürgermeister, mit dem eine neue Solar-Offensive gefordert ist.    Die Agendagruppe bezieht sich auf das Solarpotenzialkataster der Stadt, wonach nur vier ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen