Oberschwarzach

Forscher setzen an den Buchen an

Fachleute der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft im Steigerwald
Im Oberschwarzacher Buchenwald führten Mitarbeiter der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft und örtliche Förster Fachdiskussionen. Foto: Stephan Thierfelder
Sie waren weit angereist aus dem regenverwöhnten, grünen Südbayern. 15 Fachleute der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) besuchten den Marktgemeindewald Oberschwarzach, um sich einen unmittelbaren Eindruck von den 2019 neu auftretenden besorgniserregenden Schäden an den Buchen im Steigerwald zu machen. Die vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt organisierte Veranstaltung sollte insbesondere notwendige Forschungsschwerpunkte identifizieren. Am Steigerwaldanstieg oberhalb Schönaich begrüßte Bürgermeister Manfred Schötz die Gäste in einem alten Buchenwald, den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen