SÖMMERSDORF

Fränkische Passionsspiele: Überregionale Bedeutung nimmt zu

Mit 18 Vorstellungen warten im nächsten Jahr die Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf zwischen dem 24. Juni und 19. August 2018 auf.
Mit diesem Faltblatt werben die Sömmersdorfer bereits für ihre nächsten Passionsspiele 2018. Foto: Foto: Verein Fränkische Passionsspiele
Mit 18 Vorstellungen warten im nächsten Jahr die Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf zwischen dem 24. Juni und 19. August 2018 auf, erläuterte zweiter Vereinsvorsitzender Johannes Gessner in der Mitgliederversammlung des Vereins. Die Regie wird im 85. Jahr der Spiele wieder das Duo Marion Beyer und Hermann J. Vief übernehmen. Neue Inspirationen und ein neues Bühnenbild erwarten dann die Besucher. Gespielt wird samstagabends und sonntagnachmittags, wegen der Fußball-Weltmeisterschaft gibt es erstmals auch eine Freitag-Vorstellung, am 13. Juli. Suche nach Spielern und Helfern Die Suche nach Spielern und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen