Traustadt

Frank Huttner grüßt als neuer Schützenkönig

Beim traditionellen Dreikönigsschießen der Schützengesellschaft Traustadt fand der Kampf um die Würde des Schützenkönigs statt. Die Proklamation der neuen Schützenkönige und der anschließende Schützenball gingen im Schützenhaus über die Bühne. Die beiden Schützenmeister, Norbert Zehner und Richard Peterlik, proklamierten die neuen Schützenkönige und bedankten sich recht herzlich bei den letztjährigen Majestäten. Nachdem Frank Huttner fünf Mal in Folge Jugendschützenkönig geworden war, siegte er nun bei den Herren mit einem 88-Teiler. Die weiteren Plätze belegten Jonathan Zehner (158) und Norbert Zehner (199). Bei den Damen ist Johanna Mäkert weiterhin die Schützenkönigin. Heuer gab es aber keinen Jugendschützenkönig. Die Schützengesellschaft verlangt darob ab Januar 2020 keine Mitgliedsbeiträge von den Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr. Es soll ein Anreiz sein, dass sich wieder mehr Jugendliche dem Schießsport zuwenden. Im Bild, von links: Richard Peterlik (Schützenmeister), Frank Huttner (Jugendschützenkönig 2019 und Schützenkönig 2020), Karl-Heinz Weinbeer (Schützenkönig 2019), Hannelore Weinbeer (Schützenkönigin 2019), Johanna Mäkert (Schützenkönigin 2020), Jonathan Zehner und Norbert Zehner (Schützenmeister).

Schlagworte

  • Traustadt
  • Robert Neubig
  • Damen
  • Karl Heinz
  • Kinder und Jugendliche
  • Kämpfe
  • Schießsport
  • Theater
  • Traditionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.