FRANKENWINHEIM

Frankenwinheimer Bäcker mit eigener Show beim Wacken Open Air

Was Schallwellen mit Sauerteig machen, hat Axel Schmitt aus Frankenwinheim (Lkr. Schweinfurt) schon erforscht. Jetzt setzt er es beim Heavy-Metal-Festival um.
Frankenwinheimer Bäckermeister mit eigener Show beim Wacken Open Air
Brot-Sommelier Axel Schmitt (Dritter von rechts) aus dem unterfränkischen Frankenwinheim lässt sich in Wacken beim Backen von Bodypainting-Models und Heavy-Metal-Fans helfen. Foto: Michael Bauer
400 Gramm Mehl, 15 Gramm Malz, 15 Gramm Salz, 10 Gramm Hefe, Erdnüsse, Flips, Chips, Bratwurst – und Bier. Klingt mehr nach Einkaufsliste für ein Festival denn nach Rezept. Und ist beides. Gut, Malz und Hefe stehen jetzt vielleicht nicht auf allen Zetteln der 80.000 Metal-Fans, die mal wieder nach Wacken gepilgert sind; der Rest liegt aber wohl in jedem Kofferraum. Und Axel Schmitt zaubert daraus die Wacken Rocks – in crunchy Teig gehüllte Bratwurst-Stückchen. Der Bäcker aus dem kleinen Frankenwinheim (Lkr. Schweinfurt) in Unterfranken ist ins noch kleinere Wacken in Schleswig-Holstein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen