FRANKENWINHEIM

Frankenwinheimer wallen nach Vierzehnheiligen

Die Wallfahrt nach Vierzehnheiligen stand in diesem Jahr unter dem Motto „GLAUBEN LEBEN“. 103 Frankenwinheimer und Gäste aus umliegenden Ortschaften nahmen an der traditionellen Vierzehnheiligen Wallfahrt teil, die nach alten Ortschroniken auf ein Pestgelübde zurückgehen soll.
Die Frankenwinheimer Wallfahrtsgruppe auf ihrem Heimweg. Im Hintergrund ist die Basilika zu sehen. Foto: Foto: Stefan Polster
Die Wallfahrt nach Vierzehnheiligen stand in diesem Jahr unter dem Motto „GLAUBEN LEBEN“. 103 Frankenwinheimer und Gäste aus umliegenden Ortschaften nahmen an der traditionellen Vierzehnheiligen Wallfahrt teil, die nach alten Ortschroniken auf ein Pestgelübde zurückgehen soll. Bei sonnigem Wetter und durch den stetigen Wind mit angenehmen Temperaturen versehen, konnten die Wallfahrer in diesem Jahr den Weg in Angriff nehmen. Die Frankenwinheimer Wallfahrt reiht sich ein in die 170 Wallfahrten die in den Sommermonaten Vierzehnheiligen zum Ziel haben. Allein am vergangenen Wochenende waren zehn ...