Gerolzhofen

Frauen tragen ihre Wünsche vor

Rund 30 Frauen in heller Kleidung nahmen am Samstagabend am Vorabendgottesdienst im Steigerwalddom teil. Am Ende der Feier formierten sie sich im Mittelgang zu einem Spalier.
Maria schweige nicht: Zahlreiche Frauen beteiligten sich am Samstagabend an der Aktion, die ein Umdenken und einen neuen Aufbruch in der katholischen Kirche verlangt. Foto: Klaus Vogt
Rund 30 Frauen in heller Kleidung nahmen am Samstagabend am Vorabendgottesdienst im Steigerwalddom teil. Am Ende der Feier formierten sie sich im Mittelgang zu einem Spalier. Zwei Frauen trugen ein großes Transparent nach vorne, auf dem die Hoffnungen und Wünsche der Aktion "Maria schweige nicht" (eine Fortführung von Maria 2.0) aufgedruckt sind. Sie trugen ihre Wünsche im wahrsten Sinn des Wortes vor.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen