Gerolzhofen

Frauen wollen Veränderungen in der Kirche

Einen Boykott der Messfeier wird es nicht geben, aber die Frauen treten mit ihren Anliegen im Vorabendgottesdienst auf.
Der Katholische Deutsche Frauenbund hatte am Donnerstag zur Mahnwache vor dem Würzburger Neumünster aufgerufen. Bischof Franz Jung besuchte die Aktion "Maria 2.0" und informierte sich bei den Teilnehmerinnen. Foto: Thomas Obermeier
Auch in Gerolzhofen gibt es Frauen, die die Anliegen des Projekts Maria 2.0. unterstützen, insbesondere den Zugang von Frauen zum Diakon- und Priesteramt. Sie wollen das auch öffentlich zeigen und zwar am Samstag, 18. Mai, vor dem und während des Vorabendgottesdienstes , der um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche beginnt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen