SCHWEINFURT

Frauenwochen: Eröffnung mit zwei Altersehrenweinköniginnen

Diesmal war vieles anders: Zu ihrem 21. Geburtstag sind die Frauenwochen erwachsen geworden. „Ich hab schon immer ein bisschen schmunzeln müssen, dass alljährlich ein Mann die Frauenwochen eröffnet hat“, meinte eine mit der neuen Konstellation sichtlich zufriedene Teilnehmerin.

Diesmal war vieles anders: Zu ihrem 21. Geburtstag sind die Frauenwochen erwachsen geworden. „Ich hab schon immer ein bisschen schmunzeln müssen, dass alljährlich ein Mann die Frauenwochen eröffnet hat“, meinte eine mit der neuen Konstellation sichtlich zufriedene Teilnehmerin. Bislang hatte Hans Driesel zur Eröffnung der Frauenwochen immer gekonnt eine ungewöhnliche Frau vorgestellt. Diesmal traten zwei ungewöhnliche Frauen auf, weiterhin präsentierte eine Winzerin fränkische Köstlichkeiten, die Offene Behindertenarbeit (OBA) stellte ihre Fraueninitiativen vor, und die Frauenselbsthilfegruppe ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen