Niederwerrn

Freie Wähler nominieren Bettina Bärmann

Das Ziel ist die "Titelverteidigung" 2020: Niederwerrns Bürgermeisterin Bettina Bärmann (FW). Foto: Uwe Eichler

"Ich kann, weil ich will, was ich muss": Mit diesem Zitat beschrieb Amtsinhaberin Bettina Bärmann, 56, ihre Motivation als  Bürgermeisterkandidatin der Freien Wähler.

Im Feuerwehrhaus erhielt sie alle 26 Stimmen der Nominierungsversammlung  – und betonte selbstbewusst den Willen zur Kontinuität. Die Freien Wähler seien maßgeblich verantwortlich, dass es sich in der Gemeinde nicht nur gut, sondern besser leben lasse als vor 24 Jahren.

Die schuldenfreie Kommune habe jetzt große Rücklagen für anstehende Investitionen. Die Ansiedlung einer zusätzlichen Hausarztpraxis, neue Wohnflächen, der Ausbau von Kiga-Betreuung und der Oberwerrner Schule zum "Haus des Kindes", der Abschluss der Dorferneuerung Oberwerrn, die Planung der Neuen Mitte Niederwerrn, der Ausbau der Senioren-Betreuung und die Erschließung des "Motorpools"  seien erreicht worden.

Man müsse Risiken sehen, dürfe den Kopf aber nicht in den Sand stecken – "auch nicht in den Chor der ewigen Bedenkenträger und Zauderer einsteigen". Ebenso wenig wolle man Geld blind aus dem Fenster werfen. Hochwasserschutz, Altlastensanierung, Konversion und der Schul(teil)neubau seien große Herausforderungen, ebenso wie der (umwelt-)technische Wandel, auf die der Raum Schweinfurt mit seinen Zulieferfirmen für die Automobil-Industrie reagieren müsse.

Die Firmenansiedlung im Motorpool ist für Bärmann ein Beispiel für gelungene kommunale Anpassung an Innovationen. Die Freien Wähler würden keine "Politik machen", sondern Sachfragen unideologisch entscheiden – Projekte nicht nur abarbeiten, sondern das große Ganze im Blick behalten.

Die Gemeinderatsliste: 1. Bettina Bärmann 2. Florian Negwer 3. Josef Bock 4. Katja Zeitler 5. Thomas Pfister 6. Cornelia Modlinger 7. Andreas Schmal 8. Roland Fick 9. Ralf Friedrich 10. Gisela Pötsch 11. Michael Haag 12. Olaf Ludwig 13. Sandra Zimmermann 14. Johannes Bock 15. Daniel Brand 16. Larissa Lampert 17. Julian Bock 18. Ludwig Hammel 19. Gabriele Flügel 20. Bernd Hilmer. Ersatzkandidaten sind Frank Rödemer und Rainer Freund.

Schlagworte

  • Niederwerrn
  • Uwe Eichler
  • Bettina Bärmann
  • Brände
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Freie Wähler
  • Gefahren
  • Hochwasserschutz
  • Innovation
  • Oberwerrn
  • Olaf Ludwig
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!