GELDERSHEIM

Fremdes Weizenfeld abgeerntet

Am Montagmorgen fehlten auf einmal rund ein Hektar des Ertrags eines Feldes in Geldersheim. Doch wer war der Täter dieser illegalen Ernteaktion?
Getreideernte
In Geldersheim wird nun ein Mähdrescher samt Fahrer gesucht, der für einen Erntediebstahl verantwortlich sein soll. Foto: Christoph Schmidt (dpa)
Das passiert auch nicht alle Tage: Ein Unbekannter hat am Sonntagabend vermutlich zwischen 20 und 22 Uhr ein erntereifes Weizenfeld in Geldersheim abgeerntet. Das Problem: Das Feld gehörte nicht ihm. Das Feld an der Würzburger Höhe in Geldersheim mit der Flurnummer 1865 gehört einem Landwirt, der auf der Fläche Weizen angebaut hatte. Rund ein Hektar des Feldes wurde letztlich widerrechtlich abgeerntet, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Geschädigte beklagt einen Verlust von mindestens 1.500 Euro. Fremder Mähdrescher wurde gesehen Zwischen 20 und 22 Uhr wurde tatsächlich ein „fremder ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen