Schweinfurt

Fridays for Future: Für bessere Klimapolitik in der EU demonstrieren 250 Schüler

Bei der"Fridays for Future"-Demo in Schweinfurt wollten sich die Jugendlichen Gehör verschaffen. Denn viele der Schüler dürfen bei der Europawahl noch nicht wählen.
Die Jugendlichen zogen über Umwege vom Schillerplatz zum Marktplatz und demonstrierten im Rahmen der "Fridays for Future"-Bewegung in Schweinfurt. Foto: Jonas Keck
Kurz vor der Europawahl demonstrierten rund 250 Schüler in Schweinfurt für eine bessere Klimapolitik. Die Jugendlichen zogen vom Schillerplatz über den Roßmarkt zum Marktplatz. Es war bereits die sechste Demonstration der "Fridays for Future"-Bewegung in Schweinfurt. Inspiriert von der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg gehen seit Monaten weltweit junge Menschen auf die Straße. Lesen Sie auch: Worum es der Fridays For Future-Bewegung geht Zwei Tage vor der Wahl am Sonntag wollen die Organisatoren deutlich machen, dass Europa ohne die Jugend keine Zukunft hat. Die meisten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen