Gerolzhofen

"Frieda's Laden" ist umgezogen

Frieda Schulz ist in der Rügshöfer Straße in Gerolzhofen in neue Geschäftsräume umgezogen.  Foto: Tobias Mendel

Die Schneiderei "Frieda's Laden" gehört seit gut sechs Jahren zur Gerolzhöfer Geschäftswelt und hat sich seitdem auch über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Nun zogen die Inhaberin Frieda Schulz, die auf eine über 30-jährige Tätigkeit als Näherin zurückblicken kann, und ihr Ehemann Waldemar innerhalb der Rügshöfer Straße in neue Räumlichkeiten um. Seit Anfang November bietet das Ehepaar Schulz den Service für Jung und Alt jetzt in der Rügshöfer Straße 8 an.

Neben dem klassischen Angebot einer Änderungsschneiderei beinhaltet das Warenangebot von  "Frieda's Laden" auch individuelle Stickereien, die Erneuerung von Polstermöbeln, eine große Auswahl an Gardinen und Nähzubehör sowie einen Secondhand-Verkauf. Darüber hinaus hat sich der Ehemann auf das Reparieren von Lederwaren und Nähmaschinen spezialisiert.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Geschäfts oder im Facebook-Auftritt.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Tobias Mendel
  • Ehegatten
  • Ehepartner
  • Happy smiley
  • Individualismus
  • Leder und Lederwaren
  • Services und Dienstleistungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!