GELDERSHEIM

Frische Luft in den Reifen und in den Lungen

Dick eingemummte Radfahrer, regenfeste Radlerkleidung: Der 12. Radelspaß im Werntal war nicht gerade von Schönwetter verwöhnt. Sportsgeist und Improvisationstalent waren gefragt, auch bei der Eröffnung in den Gaden.
April, April: Viel frische Luft und manchmal Graupelschauer gabs beim Radelspaß 2016 im Oberen Werntal. Foto: Foto: Uwe Eichler
Dick eingemummte Radfahrer, regenfeste Radlerkleidung: Der 12. Radelspaß im Werntal war nicht gerade von Schönwetter verwöhnt. Sportsgeist und Improvisationstalent waren gefragt, auch bei der Eröffnung in den Gaden. Eigentlich sollte der Startschuss bei einer Radlerandacht auf dem Marktplatz fallen. Angesichts subpolarer Temperaturen und Graupelschauern ging es dann, als Plan B, in die Gaden. Bürgermeister Oliver Brust war erkrankt, seine Stellvertreterin auf Reisen, also übernahm Irmgard Pawlak als dienstälteste Gemeinderätin die Begrüßung. Die Reihenfolge der Begrüßung der anwesenden Bürgermeister und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen