Falkenstein

Fünf Weinprinzessinnen kamen auf den Falkenberg

Alljährlich am 1. Mai lockt die traditionelle Weinbergswanderung des Weinbauvereins Donnersdorf mit seinen Vorsitzenden Albin Solf und Bernd Reitwiesner viele Besucher auf den Falkenberg. Dort konnten sie eine wunderbare Aussicht rund um den Falkenberg genießen.
Die Vorstände und die Weinprinzessinnen freuten sich über die Weinbergswanderung. Das Bild zeigt von links Albin Solf (Vorsitzender), Corinna Barthelme (Frankenwinheim), Lena Schmitt (Traustadt), Hanna Schenk (Donnersdorf), Larissa Eichner ... Foto: Robert Neubig
Alljährlich am 1. Mai lockt die traditionelle Weinbergswanderung des Weinbauvereins Donnersdorf mit seinen Vorsitzenden Albin Solf und Bernd Reitwiesner viele Besucher auf den Falkenberg. Dort konnten sie eine wunderbare Aussicht rund um den Falkenberg genießen.  Viele Wanderer verbanden die Tour durch den Falkenberg mit einem Besuch des benachbarten Zabelsteins mit seinem Aussichtsturm und der Burgruine.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen