Schweinfurt

GNTM: Schweinfurter Kandidatin Julia ist eine Runde weiter

Die Schweinfurter Kandidatin Julia konnte die Jury in der ersten Folge der Modelshow Germany's Next Topmodel von sich überzeugen. Für sie geht es jetzt auf große Reise.

Die Schweinfurter Kandidatin Julia ist bei der Modelshow Germany's Next Topmodel eine Runde weiter gekommen. Die 20-Jährige, die ihren vollen Namen noch nicht nennen will, überzeugte die Jury rund um Heidi Klum in Folge eins mit ihrem außergewöhnlichen Look. Die Schweinfurterin leidet seit sie zehn Jahre alt ist unter der Autoimmunkrankheit Alopecia, bei der der Körper alle Haare abstößt.

Für den Wettbewerb um Titel und Modelvertrag hat sich die junge Frau zu einem großen Schritt durchgerungen: Noch beim Casting in München nahm sie vor der Jury ihre Perücke ab. "Ich finde, du siehst super aus", sagte Klum und lobte Julias Selbstbewusstsein. Auch in der nächsten Runde, auf dem Laufsteg einer Fashionshow, überzeugte die 20-Jährige. Die Schweinfurterin ist nun unter den 25 Kandidatinnen, die mit Heidi Klum nach Costa Rica reisen.

Die Folgen der Modelshow sind immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro Sieben zu sehen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Lisa Marie Waschbusch
  • Germany's Next Topmodel
  • Heidi Klum
  • Laufstege
  • Models
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!