SCHRAUDENBACH

Garagen voller Hilfsgüter für Rumänien

Jede Menge Kartons: Hilfsgüter für die Rumänienhilfe sammeln Alfred und Cäcilia Wetterich in Schraudenbach. Am Montag wird ein Lkw die Kartons abholen.
Jede Menge Kartons: Hilfsgüter für die Rumänienhilfe sammeln Alfred und Cäcilia Wetterich in Schraudenbach. Am Montag wird ein Lkw die Kartons abholen. Foto: Silvia Eidel

Bis unter die Decke mit Kartons gefüllt sind derzeit zwei große Garagen in Schraudenbach, die dritte wird es in Kürze sein. In den Schachteln befinden sich gespendete Hilfsgüter für die Rumänienhilfe.

Cäcilia und Alfred Wetterich nehmen noch bis Freitag, 2. Oktober, weitere Spenden an. Gebraucht werden Kleider, nützliche Haushaltswaren, Matratzen, Kinderwagen oder Fahrräder.

Das Ehepaar unterstützt die Sömmersdorferin Elisabeth Seemann und die Rumänienhilfe von Elmar Karl, der regelmäßig Hilfsgüter in die rumänischen Karpaten transportieren lässt. „Am Montag kommt der zwölf Meter lange Lkw aus Rumänien zum Beladen“, erzählt der 71-jährige Mann. Einige Helfer aus dem Ort werden dann die großen Kartons verstauen.

Wetterichs Telefon steht in den drei Wochen der Herbstsammlung für die Rumänienhilfe kaum still. „Ich muss den Leuten erklären, wie notwendig solche Hilfe nach wie vor ist.“ Und: Dass Schraudenbach derzeit nicht von Zeuzleben her erreichbar ist, weil dort derzeit die Autobahnbrücke abgebrochen wird, informiert er.

Über den Frauenbund habe sie vor zehn Jahren zur Sömmersdorfer Rumänienhilfe und zum Ehepaar Seemann Kontakt aufgenommen, erzählt die 67-jährige Cäcilia Wetterich. Seitdem unterstützt sie die Hilfsaktion und nimmt seit einigen Jahren ebenfalls Spenden an.

„Wer A sagt, muss auch B sagen“, begründet Wetterich ihr Engagement und meint: „Solange die Gesundheit mitmacht, werde ich weiter mithelfen.“

Wer die Sammlung unterstützen möchte, kann Kontakt aufnehmen mit Cäcilia und Alfred Wetterich, Glockenberg 16, in Schraudenbach, Tel. (0 97 22) 25 39.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schraudenbach
  • Silvia Eidel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!