GEROLZHOFEN

Gast bei Diskussion und Lesenacht

(fi) Auch Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Schweinfurt und geo-net, das Netzwerk für Gerolzhofen, sind tief betroffen vom Tod des grünen Politikers Sepp Daxenberger.
Sepp Daxenberger bei der Lesenacht: Der jetzt verstorbene Grünen-Politiker weilte noch im Jahr 2009 zweimal in Gerolzhofen zu Veranstaltungen der Grünen und geo-net.Barbara Gülta Foto: Foto:
(fi) Auch Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Schweinfurt und geo-net, das Netzwerk für Gerolzhofen, sind tief betroffen vom Tod des grünen Politikers Sepp Daxenberger.  „Sein Tod ist ein großer Verlust, nicht nur für die Politik, sondern auch persönlich für uns. Sepp Daxenberger war ein sehr authentischer und über Parteigrenzen sehr beliebter Politiker“, schreiben Grüne und geo-net in einer Pressemitteilung. Noch im Jahr 2009 war Daxenberger mehrfach in Gerolzhofen. Im Juni trat er bei der Lesenacht von geo-net im Bürgerspital auf. Um den Landtag und um „Gott und die Welt“ ging es in seinem Vortrag. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen