SCHWEINFURT

Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

„Ich habe gelernt zuzuhören, Antworten zu respektieren und andere Ansichten zu akzeptieren.“ Und genau das macht Mustafa zu einem „Helden“.
Strahlende Helden: Mustafa, Bunyamin, Eren, Cagan,und Bejt (von links) haben es geschafft. Sie erhielten ihre Zertifikate, die sie als “Heroes“ ausweisen. Foto: Foto: Ursula Lux
„Ich habe gelernt zuzuhören, Antworten zu respektieren und andere Ansichten zu akzeptieren.“ Und genau das macht Mustafa zu einem „Helden“. Fünf junge Männer ab 16 Jahren wurden von der Gesellschaft zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration (gfi) zu „Heroes“ ausgebildet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen