GEROLZHOFEN

Geld für Kirche bis Kultur

Füllhorn ausgeschüttet: 28 000 Euro aus dem Gewinnsparen der VR-Bank Gerolzhofen gingen als Spenden an Kirchen, Schulen, Sportvereine, Kultureinrichtungen und andere gemeinnützige Organisationen. Im Bild die Beschenkten mit den VR-Bankdirektoren Klaus Henneberger (links) und Hubert Zinkl (rechts).
Füllhorn ausgeschüttet: 28 000 Euro aus dem Gewinnsparen der VR-Bank Gerolzhofen gingen als Spenden an Kirchen, Schulen, Sportvereine, Kultureinrichtungen und andere gemeinnützige Organisationen. Im Bild die Beschenkten mit den VR-Bankdirektoren Klaus Henneberger (links) und Hubert Zinkl (rechts). Foto: Norbert Finster

Die Welt werden die Spenden nicht verändern, aber sie werden an einzelnen Stellen helfen“, sagte VR-Bankdirektor Klaus Henneberger bei der Übergabe mit einiger Bescheidenheit. Immerhin 28 000 Euro gingen diesmal kurz vor Weihnachten an kirchliche, karitative, soziale und kulturelle Einrichtungen.

Das Geld stammt aus dem Reinertrag des Gewinnsparens bei der VR-Bank. Gewinner beim Gewinnsparen seien nicht nur die Empfänger der Spenden, sondern auch die teilnehmenden Kunden, die bei einem monatlichen Einsatz von einem Euro bis zu 10 000 Euro gewinnen können.

Hennebergers Vorstandskollege Hubert Zinkl übergab dann die Schecks. Kirchliche Einrichtungen erhalten von der VR-Bank heuer zusammen 9500 Euro, Schulen 6500 Euro, Sportvereine 6000 Euro, Kultureinrichtungen 4000 und sonstige gemeinnützige Einrichtungen 2000 Euro.

Die Spenden nahmen als Vertreter ihrer Einrichtungen entgegen: Michael Hauke für den Tennisclub Gerolzhofen, Horst Herbert für das Franken-Landschulheim Schloss Gaibach mit Außenstelle Gerolzhofen und den SC Zeilitzheim, Heinz Schleier, Brigitte Stühler und Ingrid Gotthard für die Gerolzhöfer Außenstelle der Schweinfurter Tafel, Pfarrer Stefan Mai für die Pfarreiengemeinschaft St. Franziskus, Elisabeth Ankenbrand für das Kinderhaus in Gerolzhofen, Hildegard Hermann für die Grundschule Kolitzheim, Pfarrer Thomas Amrhen für die Kirchengemeinden Unter- und Oberspiesheim sowie Gernach, Schwester Gunigild Steer und Doris Roth für die Mädchen-Realschule Volkach, Pfarrer Andres Engert für die Pfarreiengemeinschaft Marienhain, Rektor Helmut Schmid für die Grundschule Gerolzhofen, Pfarrer Georg Salzbrenner für die evangelische Kirchengemeinde Zeilitzheim-Krautheim, Gabriele Knippel als Vertrauensfrau für die evangelische Kirchengemeinde Gerolzhofen und Pfarrer Günter Höfler für die Pfarreiengemeinschaft Kirche am Zabelstein.

Dass das Geld in gute Hände gekommen sei, versicherte Rektor Helmut Schmid im Namen aller von der VR-Bank Beschenkten. „Damit können wir uns etwas leisten, was wir uns sonst nicht leisten könnten.“

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Norbert Finster
  • Evangelische Kirche
  • Gemeinnützigkeit
  • Grundschule Gerolzhofen
  • Grundschule Kolitzheim
  • Horst Herbert
  • Pfarrer und Pastoren
  • Stefan Mai
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!