Schweinfurt

Geldbeutel im Krankenhaus gestohlen

In einem Schweinfurter Krankenhaus wurde am Donnerstagnachmittag ein Patient bestohlen. Während der 83-Jährige vielleicht gerade einmal für 10 Minuten sein Zimmer verlassen hat, ereignete sich laut Polizeibericht der Diebstahl. Der Mann gab an,gegen 17 Uhr für einen kurzen Zeitraum sein Zimmer verlassen zu haben.
In einem Schweinfurter Krankenhaus wurde am Donnerstagnachmittag ein Patient bestohlen. Während der 83-Jährige vielleicht gerade einmal für 10 Minuten sein Zimmer verlassen hat, ereignete sich laut Polizeibericht der Diebstahl. Der Mann gab an, gegen 17 Uhr für einen kurzen Zeitraum sein Zimmer verlassen zu haben. Als er zuück kam stellte er fest, dass sein Ledergeldbeutel nicht mehr da war. Das Portemonnaie hatte im unversperrten Nachttisch gelegen, darin waren etwa 70 Euro Bargeld und eine Kreditkarte. Hinweise auf den Dieb gibt es laut Polizeibericht bisher keine.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen