KREIS SCHWEINFURT

Gemeinsamkeit bei Konversion

In eine neue Runde geht die zivile Übernahme der ehemaligen Conn-Barracks vor den Toren Schweinfurts. Am Donnerstag, 21. April, ist die Konversion zum wiederholten Mal Thema im Kreisausschuss.
In eine neue Runde geht die zivile Übernahme der ehemaligen Conn-Barracks vor den Toren Schweinfurts. Am Donnerstag, 21. April, ist die Konversion zum wiederholten Mal Thema im Kreisausschuss. Dabei sollen die Kreisräte über eine gemeinsame Erklärung entscheiden, die der Landkreis mit dem Freistaat Bayern sowie den Anrainergemeinden Geldersheim und Niederwerrn formulieren will. Mit im Boot ist dabei auch das Regionalmanagement des Landratsamtes. Außerdem geht es um die Kleiderausgabestelle für Flüchtlinge in den Conn-Barracks. Die Sitzung beginnt um 14 Uhr im Sitzungssaal 100A.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen