Schweinfurt

Generationswechsel beim SKK Dreieck 1921

Die Jahreshauptversammlung des Sportkegelklubs Dreieck beendete eine Ära, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Jahreshauptversammlung 2017 hatte Vorsitzende Ingrid Kiesel schon bekannt gegeben, dass sie 2019 nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehe. Es müssten Jüngere ran.
Die neue und die alte Vorstandschaft fanden sich zum Gruppenbild zusammen. Hintere Reihe: Sven Herder (zweiter Vorsitzender), Florian Jelitto (Kassier), Klaus Müller (ehemaliger Kassier); vorne: Evelyn Habl (Vorsitzende), Ingrid Kiesel (ehemalige ... Foto: Horst Böhnlein
Die Jahreshauptversammlung des Sportkegelklubs Dreieck beendete eine Ära, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Jahreshauptversammlung 2017 hatte Vorsitzende Ingrid Kiesel schon bekannt gegeben, dass sie 2019 nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehe. Es müssten Jüngere ran. Bei ihren Ausführungen wies die  Vorsitzende darauf hin, dass die Vorstandschaft über die Jahre gut gearbeitet habe und geordnete Verhältnisse hinterlasse. Die Kegelbahn sei ein Schmuckstück dank der Helfer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen