Ein 27-Jähriger wird wegen fahrlässigen Vollrausches statt Widerstands und Körperverletzung verurteilt. Er hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut und keine Erinnerung an Einzelheiten der Tat.

20.08.2019 Foto: Oliver Berg/dpa

Ein 27-Jähriger wird wegen fahrlässigen Vollrausches statt Widerstands und Körperverletzung verurteilt. Er hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut und keine Erinnerung an Einzelheiten der Tat.

1 von 1