Gerolzhofen

Gerolzhöfer Stadtfest mit Foodtrucks, Musik und Oldtimer

Zum Gerolzhöfer Stadtfest werden am Sonntag wieder zahlreiche Oldtimer-Fahrzeuge erwartet. Foto: Matthias Wiener

Gerolzhofen lädt nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr am Wochenende, 10. und 11. August, wieder zum Stadtfest ein. An beiden Tagen gibt es unterschiedliche Schwerpunkte: Am Samstag sorgen einheimische Gastronomiebetriebe und eine große Auswahl an Foodtrucks für kulinarische Genüsse, verbunden mit Live-Musik bei der "Musikmeile". Am Sonntag werden dann Hunderte Oldtimer in der Altstadt erwartet.

Am Samstag beginnt ab 16.30 Uhr am Marktplatz die Samba-Trommel-Gruppe "Bateria Caliente“ aus Hofheim mit ihren Aufführungen. Die offizielle Eröffnung der kulinarischen Foodmeile durch Bürgermeister Thorsten Wozniak und der Gerolzhöfer Weinprinzessin Julia ist für 17 Uhr geplant. Dazu spielt die Band "The King Creole" auf der Bühne des Marktplatzes bekannte Hits von Elvis Presley. Von 18 bis 19 Uhr ist Konzertpause wegen des Vorabendgottesdienstes in der Stadtpfarrkirche. 

Im illuminierten Spitalhof wird am Samstag ein DJ karibische Klänge auflegen. Foto: Sergej Chernoisikow

Ab 19 Uhr sorgt "The King Creole" auf dem Marktplatz weiter für die musikalische Umrahmung. Die Trommel-Gruppe „Bateria Caliente“ zieht dann vom Marktplatz aus in Richtung Bürgerspital. Dort öffnen sich die Tore für die "Musikmeile" im und am Bürgerspital. Für diese Veranstaltungen am Spital wird Eintritt erhoben. Die "Monkey Man Band" spielt im Spitalgarten und im Spitalhof legt ein DJ karibische Klänge auf. 

In einigen Mitgliedsbetrieben von Gerolzhofen-aktiv und der Gerolzhöfer Wirtegemeinschaft läuft eine Aktion, um Gratis-Einlass zur "Musikmeile" zu bekommen. Dort erhalten Kunden ab einem bestimmten Einkaufswert auf dem Kassenbon einen Gutschein ausgedruckt. Dieser kann in der Tourist-Info gegen eine Freikarte für die Abendveranstaltung eingetauscht werden. Bei der Aktion machen folgende Geschäfte mit: DM, Modehaus Iff, Optiker Wolf-Jüttner, OK-Touristik Kleinhenz, Goldschmiede Stößel, Deko Team, Schuhhaus am Markt, Dittmeier, Ergo-Versicherungen Siepak. Elektro Zink, Rewe, Edeka und der Cecil Store.

Die Altstadt von Gerolzhofen und wertvolle Oldtimer: diese Kombination wieder wieder Tausende Besucher anziehen. Foto: Sergej Chernoisikow

Einen musikalischen Gegenpol zu den Bands am Samstag bildet eine Chillout-Lounge in der Spitalkirche. Dort wird - wie schon im Vorjahr - bei entspannender Musik mit einer Lichtmalerei für einen Augen- und Ohrenschmaus gesorgt.

Am Sonntag findet dann ab 11 Uhr GEO Classics statt, das Treffen für alle Oldtimer-Liebhaber.  Veranstalter sind die Stadt Gerolzhofen und die Motorsportvereinigung Gerolzhofen. Es werden wieder Hunderte historische Fahrzeuge erwartet, die auf dem Marktplatz und den Straßen der Altstadt von der Grabenstraße bis hinunter zur Rügshöfer Straße geparkt werden. Interessierte Aussteller von Fahrzeugen können sich noch bei der Tourist-Information Gerolzhofen unter der Telefonnummer (09382) 903512 anmelden.

Neu bei den GEO Classics sind in diesem Jahr besondere Lounge-Bereiche: Das Mercedes-Benz Autocenter Mainfranken lädt in das Alte Rathaus ein, das Autohaus Ganzinger hat seine Lounge im Hof der Amtsvogtei und das Autohaus Kienberger auf seinem Betriebsgelände in der Rügshöfer Straße.

Die Verköstigung der Gäste am Sonntag erfolgt durch die örtliche Gastronomie, aber auch durch neue Foodtrucks, die am Samstag noch nicht vor Ort waren.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Klaus Vogt
  • Altstädte
  • Autohäuser
  • Elvis Presley
  • Mercedes-Benz
  • Stadt Gerolzhofen
  • Städte
  • Thorsten Wozniak
  • Tourist-Information Gerolzhofen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!