HIRSCHFELD

Gesetzeswidrig aus dem Staub gemacht

Ein unbekannter Fahrradfahrer wird für eine Unfallflucht verantwortlich gemacht, die sich am frühen Mittwochmorgen in Hirschfeld in der Sonnenstraße abgespielt hat. Eine nähere Beschreibung zur Person beziehungsweise zum Drahtesel liegt nicht vor.
Ein unbekannter Fahrradfahrer wird für eine Unfallflucht verantwortlich gemacht, die sich am frühen Mittwochmorgen in Hirschfeld in der Sonnenstraße abgespielt hat. Eine nähere Beschreibung zur Person beziehungsweise zum Drahtesel liegt nicht vor. Gegen 2.45 Uhr wurde ein Nachbar des Unfallopfers wach, weil er einen lauten Schlag vernommen hatte. Nachdem er aufgestanden war und dann aus dem Schlafzimmerfenster blickte, nahm er eine Person war, die soeben ihr Fahrrad aufrichtete. Allem Anschein nach war dieser Radler gegen ein geparktes Auto „gedotzt“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen