28.11.2018 Foto: Klaus Vogt

Im Ernstfall kann die Feuerwehr in Bischwind auf das Reservoir des unterirdischen Wasserbunkers neben dem Gemeinschafts- und Feuerwehrhaus zurückgreifen. Der Unkenbach gleich daneben führt momentan so gut wie kein Wasser mehr. 

4 von 5