Euerbach

Gibt es in Euerbach Probleme mit Asylbewerbern?

Haben Bewohner des Ankerzentrums am Euerbacher Netto-Markt Frauen bedrängt oder gar bedroht? Objektive Fakten und subjektives Gefühl scheinen auseinanderzuklaffen.
Seit Juni ist das Ankerzentrum in der Ex-Conn-Kaserne. Etliche Bewohner kaufen nun im nahen Netto-Markt in Euerbach ein. Seither gibt es Beschwerden über afrikanische Kunden, vor allem junge Männer, was Bürgermeister Arnold auf der ... Foto: Stefan Sauer
Am vorletzten August-Tag veröffentlichte der Euerbacher Bürgermeister Arthur Arnold auf der Homepage der Gemeinde unter der Überschrift "Ankerzentrum" einen Beitrag, in dem er unter anderem mitteilt: "In der jüngsten Vergangenheit wurden vor allem Frauen von Asylbewerbern angesprochen und bedrängt oder bedroht. Mehrere Frauen haben sich deshalb an die Gemeinde gewandt." Die Bürger-Beschwerden hätten sich auf die Bereiche Netto-Supermarkt, Bäckerei Schmitt und Aral-Tankstelle im Euerbacher Gewerbegebiet bezogen, wohin Bewohner des nunmehr recht nahen Ankerzentrums in der Conn-Kaserne zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen