Wasserlosen

Gnadenhochzeit im Hause Herterich

Mathilde und Richard Herterich aus Wasserlosen feiern Gnadenhochzeit. Sie sind seit 70 Jahren verheiratet.
Mathilde und Richard Herterich aus Wasserlosen feiern Gnadenhochzeit. Sie sind seit 70 Jahren verheiratet. Foto: Karin Herterich

Ein seltenes Jubiläum können Mathilde und Richard Herterich aus Wasserlosen feiern – sie sind seit 70 Jahren verheiratet.

Am Josefs-Tag 1950, seinerzeit noch ein Feiertag (19. März), gaben sich der damals 22-Jährige und seine drei Jahre jüngere Ehefrau das Jawort in der örtlichen Pfarrkirche, die wegen des Feiertags bestens gefüllt war.

Die Braut trug damals statt eines weißen Kleides, ein dunkles, erinnert sich die Jubilarin. Sieben gemeinsame Jahrzehnte, geprägt von Arbeit aber auch mit vielen Freuden, liegen hinter dem Paar. Aus der Ehe gingen acht Kinder hervor, die wiederum dem Jubelpaar 18 Enkel und 13 Urenkel schenkten. Eine echte Großfamilie, in der der Zusammenhalt groß geschrieben wird. 

Richard Herterich und seine Mathilde, eine geborene Gößmann, kennen sich seit klein auf und waren Nachbarskinder gewesen. So bestimmte auch die Arbeit das Leben des Gnadenpaars. Neben der eigenen Landwirtschaft arbeitete Richard Herterich zehn Jahre lang jeden Winter im Staatswald, außerdem bis 1985 insgesamt 27 Jahre beim Schweinfurter Bauunternehmen Rudolf Pfister.

Bei acht Kindern wurde das Leben niemals langweilig – der Ehejubilar spricht voller Hochachtung von der Leistung seiner Mathilde, die Haus und Hof versorgte. Außerdem pflegte sie die Mutter, passte später als Oma auf die Enkel auf und war immer da , wenn sie gebraucht wurde.

1965 baute sich das Jubelpaar ein Wohnhaus. Auch die Kinder errichteten sich Eigenheime, wo Richard stets mit helfender Hand zur Stelle war. Viel Freizeit hatte der Jubilar nicht und wenn, dann verbrachte er diese ehrenamtlich bei der Feuerwehr und beim Musikverein.

Beide interessieren sich noch sehr dafür, was in der Familie oder im örtlichen Dorfgeschehen passiert. Soweit wie möglich betätigt sich Mathilde gerne im Hof und im Garten. Die für Sonntag geplante Familienfeier mit Dankgottesdienst muss aufgrund der aktuellen Lage aber leider verschoben werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wasserlosen
  • Bauunternehmen
  • Ehe
  • Ehefrauen
  • Eigenheim
  • Familienfeiern und Familienfeste
  • Feiertage
  • Gnadenhochzeit
  • Heiraten
  • Jubiläen
  • Landwirtschaft
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!