GOCHSHEIM

Gochsheim-Ticket wird nicht teurer

Gute Nachrichten aus dem Gemeinderat: Die energetische Sanierung der Grundschule wird hoch bezuschusst und der Gochsheimer bezahlt trotz Preiserhöhung der Stadtwerke nicht mehr.
Gochsheim-Ticket Obwohl die Stadtwerke den Preis für eine Einzelfahrkarte innerhalb Gochsheims auf 1,60 Euro anheben, werden die Nutzer des „Gochsheim-Tickets“ nichts davon merken. Den Preisaufschlag von 10 Cent übernimmt die Kommune, so dass das „Gochsheim-Ticket“ weiterhin für 80 Cent zu haben ist. Abwasser Der Gemeinderat vergab den Auftrag für die Elektrotechnik für das Pumpwerk in Weyer an eine Firma aus dem nordrhein-westfälischen Gescher. Die Investitionssumme beträgt knapp 42 000 Euro. Mobilfunk Auf dem Gelände einer Firma nahe der Unterführung der Staatsstraße 2272 unter der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen