SCHWANFELD

Goldmedaille für Foto vom Müllberg

Der Schwanfelder Heinz Peks siegte bei der Foto-Meisterschaft und erklärt, warum sie die schwierigste im Land ist.
Mit der Aufnahme von hungernden Menschen auf einer indischen Müllkippe gewann der Schwanfelder Heinz Peks eine Goldmedaille bei der Süddeutschen Foto-Meisterschaft. Foto: Foto: Heinz Peks
Der Schwanfelder Heinz Peks, der dem Fotokreis Schwanfeld und dem Fotoclub Würzburg angehört, hat bei der Süddeutschen Meisterschaft des Deutschen Verbands für Fotografie (DVF) eine Goldmedaille gewonnen. Er siegte im Themenbereich „Wegwerfgesellschaft“. Das siegreiche Bild hat Peks im Januar 2013 auf einem riesigen Müllberg im indischen Kalkutta aufgenommen. Dort suchen nicht nur hungernde Menschen nach verwertbaren Lebensmitteln, sondern es wühlen auch mehr als tausend Schweine in den Abfallresten, berichet Peks. Nach Peks' Einschätzung hatten sich die Teilnehmer des Wettbewerbs viele Gedanken ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen