BERGRHEINFELD

Gospel-Chor spielte 2300 Euro ein

(mjs) Einen großen Spendenbetrag hat der Gospelchor „Voice of Glory“ bei seinem Auftritt in der Bergrheinfelder St. Bartholomäus-Kirche eingespielt, bei dem unter anderem das Musical „Raum in der Herberge“ aufgeführt wurde. 2300 Euro sind insgesamt zusammengekommen, wie die stellvertretende Vorsitzende Iris Hardge mitteilt. Der Betrag wird demzufolge nicht, wie berichtet, ausschließlich an die Notfallseelsorge weitergereicht, sondern nur zur Hälfte. Der andere Teil geht an die Schweinfurter Aktion „Hilfe für Tobias“.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!