Schweinfurt

Grünes Licht vom Bauausschuss

Es ist die 74. Änderung des Flächennutzungsplans und die dritte Änderung des Bebauungsplans für den Bereich Schulzentrum zwischen der Geschwister-Scholl-Straße, dem John-F.-Kennedy-Ring und dem Oberen Geldersheimer Weg, die erneut in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses auf dem Tisch lag. Sie ist nötig wegen des geplanten Neubaus des Alfons-Goppel-Berufsschulzentrums.

Diesmal ging die Beratung ohne Diskussionen über die Bühne. Die Ausschussmitglieder gaben grünes Licht,  nachdem die Verwaltung die vom Bauausschuss Anfang Oktober beschlossenen Forderungen eingearbeitet hatte. Es ging dabei um eine vom Landkreis geplante neue Zufahrt von der Geldersheimer Straße, um einen Parkplatz mit 70 Stellplätzen für die ebenfalls auf dem Gelände liegende Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie für Sozialpädagogik zu erschließen. Dagegen hatte der Bauausschuss sein Veto eingelegt, woraufhin der Landkreis seine Planung geändert hat. 

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Irene Spiegel
  • Bau
  • Bebauungspläne
  • Flächennutzungsplanung und Flächennutzungspläne
  • Services und Dienstleistungen im Bereich Beratung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!