WIPFELD

Grundsätzliche Diskussion um das Wipfelder Ortsbild

Wipfelder Ortskern soll barrierefrei werden. Sind 40 Jahre alte Bebauungsvorschriften noch zeitgemäß
Dass eine Diskussion um einen Bauantrag weiterführend sein kann als das einzelne Bauprojekt selbst zeigte sich am Donnerstag in der Sitzung des Wipfelder Gemeinderates. Für eine gründliche Prüfung wurde das Anliegen letztlich auf die nächste Sitzung vertagt. Weiterhin beschloss das Gremium die Antragsstellung und die Durchführung der Maßnahmen für das Projekt „Barrierefreie Gestaltung des Ortskerns“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen