WASSERLOSEN

Grundschüler drehten einen Werbespot

Im Rahmen ihrer Seminararbeit, startete die Lehramtsanwärterin Freya Kirch mit der Klasse 3a der Grundschule Wasserlosen ein Werbeprojekt. Bei der abschließenden Präsentation der gelungenen Ergebnisse, die den Eltern der Kinder gezeigt wurden, wies Rektorin Dorothea Veth auf die hohe Bedeutsamkeit der ...
Und Action! An der Grundschule in Wasserlosen wurde im Rahmen der Seminararbeit der Lehramtsanwärterin Freya Kirch (rechts), ein Werbeprojekt unternommen. Die Schüler durften dabei ihren eigenen Werbespot drehen. Foto: Foto: Dominik Zeißner
Im Rahmen ihrer Seminararbeit, startete die Lehramtsanwärterin Freya Kirch mit der Klasse 3a der Grundschule Wasserlosen ein Werbeprojekt. Bei der abschließenden Präsentation der gelungenen Ergebnisse, die den Eltern der Kinder gezeigt wurden, wies Rektorin Dorothea Veth auf die hohe Bedeutsamkeit der Medienerziehung in den Schulen hin. Die Heranwachsenden stehen heute unter immens großem Medieneinfluss von allen Seiten, sei es durch das Handy, dem Internet oder Facebook.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen