Grafenrheinfeld

Günter Huth las vor Senioren

Das Jahresthema des katholischen Seniorenforums „Über Brücken – überbrücken“ motivierte das Senioren-Team Grafenrheinfelds zu einem gemeinsamen Nachmittag mit Garstadt, Bergrheinfeld und Grafenrheinfeld einzuladen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Günter Huth. Foto: Herlinde Heinisch
Das Jahresthema des katholischen Seniorenforums „Über Brücken – überbrücken“ motivierte das Senioren-Team Grafenrheinfelds zu einem gemeinsamen Nachmittag mit Garstadt, Bergrheinfeld und Grafenrheinfeld einzuladen, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Haus der Begegnung las dazu der Krimi-Autor Günter Huth auf Einladung des Seniorenteams aus seinem 16. Fall „Der Schoppenfetzer und der Brückenkrieg!“ Günter Huth haucht seinen Figuren fränkisches Leben ein. Seine Mordgeschichten spielen im überschaubaren Würzburger Innenstadtbereich.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen